Gerhard Schröder Bundeskanzler 1998-2005​

Gerhard Schröder Bundeskanzler 1998-2005

Gerhard Schröder Bundeskanzler 1998-2005








Gerhard Schröder Bundeskanzler 1998-2005





Meldungen

Nachruf Günter Grass

»Günter Grass war ein sehr politischer Kopf, ein gesellschaftskritischer Künstler, ein unbequemer Zeitgenosse, der die Bruchstellen der deutschen Geschichte immer wieder offenlegte.« Gerhard Schröder würdigt

Weiterlesen »

Bismarck

»Bismarck ist eine vorbildliche Figur, wenn auch nicht in dem Sinne, dass man alles gutheißen sollte, was er gemacht hat.« Anlässlich des 200. Geburtstages von

Weiterlesen »

Aufstand der Anständigen

»Die demokratischen Parteien müssen da eine klare Kante zeigen«. Gerhard Schröder, Schirmherr des Vereins “Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.” fordert im Interview mit der Online-Ausgabe

Weiterlesen »

Agenda 2030

»Das Programm muss Reformen enthalten, damit unsere Gesellschaft zukunftsfähig bleibt und wir auch im Jahr 2030 noch in Wohlstand und sozialer Sicherheit leben können. Das ist

Weiterlesen »

Philosophie und Politik

»Julian Nida-Rümelin hat die deutsche Kulturpolitik geprägt, weil er im Amt zwar als Intellektueller aufgetreten ist, aber es zugleich verstanden hat, als Politiker in der

Weiterlesen »

25 Jahre Mauerfall

Gerhard Schröder hat den 9. November als besseres Datum für einen nationalen Feiertag bezeichnet als den 3. Oktober. In einem Gespräch mit der »Neuen Osnabrücker

Weiterlesen »

50 Jahre Staatsratsgebäude

»Indem wir in dieses Haus einzogen, nichts veränderten, nichts verhüllten oder versteckten, haben wir auch deutlich gemacht, dass die Geschichte der DDR, die guten wie

Weiterlesen »

Hilfe für ALS-kranke Menschen

„Wir müssen noch mehr Geld in die Erforschung der ALS-Krankheit investieren.“ Bei einer Kunstversteigerung in Berlin zugunsten der Stiftung »Hilfe für ALS-kranke Menschen« hat Gerhard

Weiterlesen »

Frieden für den Nahen und Mittleren Osten

»Die Aktivitäten der Terrorgruppe “Islamischer Staat” sind eine große Herausforderung für die gesamte internationale Gemeinschaft. Die Vertreibung von Hunderttausenden Menschen und die damit verbundenen schweren Menschenrechtsverletzungen müssen

Weiterlesen »

10 Jahre EU-Osterweiterung

»Die EU-Osterweiterung war und ist ein Erfolg für die Beitrittsstaaten, für Deutschland und für Sachsen. Die Erweiterung hat uns nicht, wie manche vor zehn Jahren

Weiterlesen »