»Wir sollten jetzt nicht länger fackeln, sondern ernst machen mit Kern-Europa: Weil Europa und seine Nationalstaaten sonst zwischen Asien unter der Führung von China auf der einen Seite und einem wiedererstarkten Amerika, an das ich glaube, auf der anderen in der Bedeutungslosigkeit versinken würden.« Gerhard Schröder im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „DER SPIEGEL“ über die Politik Deutschlands in der europäischen Finanzkrise,  die Vision der Vereinigten Staaten von Europa und die Rolle Großbritanniens

 

Das ganze Interview lesen Sie hier (externer Link).