News

Reden & Texte

Jacques Chirac

»Europa hat einen ganz Großen verloren« Gerhard Schröder würdigt in einem Beitrag in der Welt am Sonntag den früheren französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac (1932-2019): Frankreich,

Weiterlesen »

Europawahl 2019

»Die extremen Parteien links wie rechts gefährden die Stabilität des europäischen Projekts.« Gerhard Schröder im Interview mit der Rheinischen Post über die Europawahl 2019, Kanzlerin

Weiterlesen »

STERN-Interview

»Man muss auch mal Basta sagen«. Gerhard Schröder verrät im Interview mit dem Magazin Stern, wen er als nächsten Kanzler sieht. Angela Merkel habe aus ihrer

Weiterlesen »

Große Koalition

  »Die SPD muss die Heimat derer sein, die aufsteigen wollen. Und sie muss die Heimat derer werden, die sagen, alles was wir verteilen, muss

Weiterlesen »

ZEIT-Interview

“Verglichen mit Trump können wir froh sein, einen Putin zu haben.” Ein Gespräch der ZEIT mit Gerhard Schröder über seinen Umgang mit Autokraten, die SPD sowie

Weiterlesen »

Parteitag der SPD

Rede von Gerhard Schröder auf dem außerordentlichen Parteitag der SPD am 25. Juni 2017 in Dortmund: »Wenn wir in den nächsten Wochen alle Kräfte mobilisieren, um jede Stimme kämpfen,

Weiterlesen »

Helmut Kohl

»Mit dem Tod von Helmut Kohl hat unser Land einen großen Patrioten und Europäer verloren. Als sein Nachfolger im Amt des Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland hatte

Weiterlesen »
Moderator Sigmund Gottlieb (li.) und Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder

Präsident Trump

»Transatlantische Freundschaft heißt nicht, dem anderen hinterher zu laufen, sondern auf gleicher Augenhöhe auch mal ‚Nein‘ zu sagen.« In der „Münchner Runde“ des Bayerischen Rundfunks

Weiterlesen »

Erhard Eppler

Als »Wegweiser in schwierigen Zeiten« hat Gerhard Schröder den früheren Bundesminister Erhard Eppler anlässlich einer Tagung der Evangelischen Akademie Bad Boll bezeichnet. Der 90-jährige Eppler sei

Weiterlesen »

Hamburg Summit

»Deutschland und China weiterhin starke Partner« Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder hob in seiner Eröffnungsrede des siebten „Hamburg Summit: China meets Europe“ die Wichtigkeit der

Weiterlesen »

Ludwig-Erhard-Preis

Die Agenda 2010 hat diese Würdigung verdient »Ich habe diesen Preis gerne angenommen, weil dies eine gute Gelegenheit ist für einen Appell. Es ist Zeit, Deutschlands Reformpause

Weiterlesen »

Marktwirtschaft

Anlässlich der Verleihung des Ludwig-Erhard-Preises – Gerhard Schröder im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über die Soziale Marktwirtschaft, die Agenda 2010 und die Politik seiner

Weiterlesen »
Jahreskonferenz des Wirtschaftsforums der SPD 2016

TTIP

Bei der Jahreskonferenz des Wirtschaftsforums der SPD in Berlin hat Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder Skepsis gegenüber dem geplanten Freihandelsabkommen TTIP geäußert:  »Die SPD war

Weiterlesen »

Deutschland-Frankreich

»Es bedarf eines starken Wiederbelebungsimpulses der Gründungsstaaten der Europäischen Union. Allen voran Deutschland und Frankreich müssen ihrer Partnerschaft neues Leben einhauchen, die eingefahrene Routine überwinden und

Weiterlesen »

Hans Koschnick

»Die deutsche Sozialdemokratie nimmt heute Abschied von einem leidenschaftlichen Patrioten, einem überzeugten Internationalisten und einem großen Sozialdemokraten, von einem menschlichen und politischen Vorbild.« Gehard Schröder

Weiterlesen »

Serbien-EU

»Serbien ist für die Europäische Union das Schlüsselland auf dem Balkan.« In Belgrad setzt sich Gerhard Schröder für weitere Reformen ein, damit das Land die Voraussetzungen für

Weiterlesen »

Integration

»Die Integration ist eine Jahrhundertaufgabe. In einer solchen Situation darf eine Regierung die schwarze Null nicht zum Maß aller Dinge machen!« Nach den Landtagswahlen in

Weiterlesen »
Gerhard Schröder

Aufstieg durch Bildung

»Wer aus der Oberschicht kommt, hat es leichter in der Schule als das Unterschichtenkind. Das ist eine gefährliche Entwicklung, weil sie das Ende der offenen

Weiterlesen »

SPD-Parteitag

Gerhard Schröder würdigt auf dem SPD-Parteitag in Berlin die im Jahr 2015 verstorbenen Egon Bahr, Günter Grass und Helmut Schmidt.   Lieber Sigmar! Liebe Genossinnen und

Weiterlesen »

Helmut Schmidt

»Er war ein brillanter Analytiker mit umfassendem ökonomischen Verstand«, sagt der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder im tagesthemen-Interview zum Tod von Helmut Schmidt (1918-2015). Seine Politik habe dazu

Weiterlesen »

Biographie

  Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Buch „Gerhard Schröder. Die Biographie“ von Professor Gregor Schöllgen vorgestellt. Es lohne sich, das Buch zu lesen, sagte Bundeskanzlerin

Weiterlesen »

Mario Draghi

»Es wird ein großer Europäer, ein überzeugter Anhänger der europäischen Einheit und ein Hüter der Gemeinschaftswährung geehrt.«  Gerhard Schröder würdigte den Präsidenten der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi,

Weiterlesen »
Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder und Rheinischer Post-Chefredakteur Michael Bröcke

G7-Gipfel

»Ich halte es für einen Fehler, den russischen Präsidenten nicht zum G7-Gipfel einzuladen. Russland hat eine Alternative zu Europa. Umgekehrt gilt das nicht.” Beim Ständehaus-Treff

Weiterlesen »

Korea

»Unsere Länder verbindet ein gemeinsames Schicksal. Wir Deutschen wünschen uns von ganzem Herzen, dass auch Ihr Land eine baldige und friedliche Vereinigung in Freiheit erleben

Weiterlesen »

NSA-Affäre

»Ich denke, dass man jetzt untersuchen muss, wer hat da wann was gewusst? Und dann müssen politische Konsequenzen gezogen werden! Es kann doch wohl nicht

Weiterlesen »

Bismarck

»Bismarck ist eine vorbildliche Figur, wenn auch nicht in dem Sinne, dass man alles gutheißen sollte, was er gemacht hat.« Anlässlich des 200. Geburtstages von

Weiterlesen »

Aufstand der Anständigen

»Die demokratischen Parteien müssen da eine klare Kante zeigen«. Gerhard Schröder, Schirmherr des Vereins “Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.” fordert im Interview mit der Online-Ausgabe

Weiterlesen »

Agenda 2030

»Das Programm muss Reformen enthalten, damit unsere Gesellschaft zukunftsfähig bleibt und wir auch im Jahr 2030 noch in Wohlstand und sozialer Sicherheit leben können. Das ist

Weiterlesen »

Philosophie und Politik

»Julian Nida-Rümelin hat die deutsche Kulturpolitik geprägt, weil er im Amt zwar als Intellektueller aufgetreten ist, aber es zugleich verstanden hat, als Politiker in der

Weiterlesen »

Reformen brauchen Zeit

»Es ist im deutschen Interesse, unseren Partnern in Europa durch eine Flexibilisierung der Austeritätspolitik mehr Zeit für Reformen zu lassen.« In einem Gastbeitrag im “Handelsblatt”

Weiterlesen »

Matinee der Wochenzeitung ZEIT

Gerhard Schröder über aktuelle politische Geschehnisse wie die Krim-Krise, den Abhörskandal und die große Koalition. Außerdem steht er Rede und Antwort auf Fragen zu Entscheidungen,

Weiterlesen »

“Klare Worte”

Gerhard Schröder analysiert in seinem neuen Buch »Klare Worte« Deutschlands Stärken und Schwächen und sagt, wie der Weg in eine gute Zukunft aussehen könnte. Aus

Weiterlesen »

150 Jahre SPD

»Die SPD ist immer nach dem Motto „Erst das Land, dann die Partei“ verfahren. Sie hat sich immer für das Land mehr eingesetzt als für

Weiterlesen »

Altbischof Wolfgang Huber

»Wolfgang Huber ist ein Theologe des Wortes, aber vor allem ein Theologe der Tat. Er will verändern, verbessern, beeinflussen – zum gesellschaftlichen Wohle möglichst vieler.«

Weiterlesen »

Biographisches Interview

»Mich hat Politik auch als Möglichkeit, gestalterisch zu wirken, interessiert. Nicht über einen bestimmen zu lassen, sondern schon mitzubestimmen, wohin sich die Gesellschaft entwickelt, das

Weiterlesen »

Atomausstieg

»Den Konsens, aus der Atomenergie auszusteigen und in die erneuerbaren Energien massiv einzusteigen, betrachte ich als einen der größten Erfolge meines politischen Lebens.« Gerhard Schröder

Weiterlesen »

„Hauptsache Kultur“

»Hier sah ich die Aufgabe der Politik, den Freiraum zu erhalten und auszuweiten, in dem Kunst und Kultur unbehelligt gedeihen können. Er ist unabdingbar für

Weiterlesen »

Wende in der Energiepolitik

»Deutschland ist heute international ein Vorreiter für eine ressourcenschonende und klimaschützende Energiepolitik. Und das gilt es durchaus zu betonen: Das Fundament hierfür wurde 1998 durch

Weiterlesen »

SPIEGEL-Interview

„Natürlich ist die Hauptarbeit Regieren, gar keine Frage. Aber die Dinge, die ja demokratische Legitimation erst verschaffen und die deswegen auch den Politiker ausmachen, ihn

Weiterlesen »

Kampf gegen Rassismus

»Diese Auseinandersetzung betrifft uns alle, fordert den Staat und die ganze Gesellschaft. Nichts anderes habe ich mit dem Begriff vom Aufstand der Anständigen gemeint.« Rede

Weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe 2002

»Diese Jahrhundertflut hat all diejenigen eines Besseren belehrt, die gelegentlich geschrieben haben, zwischen Ost und West stünde immer noch eine Mauer in den Köpfen und

Weiterlesen »

Moderne Familienpolitik

»Das, was Familien brauchen, ist öffentliche Verantwortung. Sie brauchen eine Verantwortung, die die private Verantwortung stärkt, sie stützt und unterstützt. Was sie nicht brauchen, ist

Weiterlesen »

Debatte zur Stammzellforschung

»Nach meiner Auffassung wären ein totales Importverbot für embryonale Stammzellen und als Konsequenz dessen ein totales Forschungsverbot nicht nur unangemessen, sondern auch verfassungsrechtlich problematisch.« Rede

Weiterlesen »

Unterzeichnung des Atomausstiegs

»Mit diesem Schritt beenden wir nicht nur die Nutzung der Kernenergie geordnet, sondern wir schaffen zugleich Zukunftsperspektiven für eine wettbewerbsfähige, klimaverträgliche und beschäftigungssichernde Energieversorgung am

Weiterlesen »

Internationaler Klimaschutz

»Nur wenn wir den Klimaprozess als Chance begreifen, weltweit zu einer dauerhaft umweltgerechten Entwicklung zu gelangen, nur wenn wir es schaffen, im Geist einer aufrichtig

Weiterlesen »